Bleikristallgläser – edle Gläser mit vielen Formen

 

Bleikristallgläser sind hochwertig und schaffen daheim durch ihren funkelnden Glanz eine edle Atmosphäre. Nicht umsonst verwenden Schmuckhersteller Bleikristallglas manchmal als Edelsteinimitat.

Doch was genau sind Bleikristallgläser und welche Formen gibt es?

Die Klärung einiger Sorten und Eigenschaften von Glas, wie z. B. Normalglas, Kristallglas und Bleikristallglas, gibt eine erste Hilfestellung bei der Auswahl und Beurteilung von Produkten.

Eine weitere Orientierungshilfe bietet ein Überblick über einige Formen von Bleikristallgläsern.

Text als Video anschauen. Als PDF lesen

Bleikristallgläser Herstellung

Bei der Herstellung von Bleikristallgläsern gibt es sowohl automatisierte als auch manuelle Herstellungsverfahren. Hier gibt es Informationen darüber, wie Bleikristallgläser hergestellt werden. Dabei wird einmal eine industrielle Fertigung und einmal eine handwerkliche Herstellung vorgestellt. Die manuelle Glasfertigung von mundgeblasenem Hohl- und Flachglas ist seit Dezember 2015 im Register des UNESCO-Weltkulturerbes in Deutschland eingetragen.

Bleikristallgläser Herkunft

Glas mit Bleigehalt wurde bereits in der Antike gefunden, lange bevor die industrielle Herstellung von Bleikristallgläsern im 17. Jahrhundert in mehreren Ländern begann. Ein Überblick über die Herkunft von Bleikristallgläsern gibt eine Orientierungshilfe.

Bleikristallgläser und Gesundheit

Ohne Blei hätten Bleikristallgläser nicht die wunderbaren Eigenschaften, die man daran schätzt. Einige stehen Bleikristallgläsern wegen des Bleigehalts skeptisch gegenüber, andere lieben es. Dazu werden einige Fakten zu Bleikristallgläsern zum besseren Verständnis betrachtet.

Bleikristallgläser Kauftipps

Bleikristallgläser haben ihren Charme und ihren Preis. Um nicht enttäuscht zu werden und um möglichst lange etwas davon zu haben, werden hier einige Tipps vorgestellt, worauf man vor dem Kauf achten sollte. Produktvorstellungen geben eine weitere Orientierung beim Einkauf.